Sonntag, 23. Oktober 2011

Pro-Ana und ihre Gebote

Und schon wieder jemanden mit der Überschrift rein gelegt. Hihihi.

Woah… eigentlich guck ich ja nicht durch die Blogliste und dann entdeckte ich aber doch einen Blog, mit einem Eintrag warum es so viele Pro-Ana Seiten gibt. Und dann machte es Pling: Stimmt. Wieso? Und dann stieß ich auf einen weiteren Blog und fand neben Ana-Gesetzen auch noch Gebote, Essverhalten und dann eine Kategorie die mich ganz besonders amüsiert hat. 40 Gründe um Pro-Ana zu sein. Und da ich mein Maul ja selten halten kann, möchte ich diese direkt mal kommentieren:

1. Du wirst FETT sein, wenn du heute isst. Halt es nur einen weiteren Tag lang aus.
Oh, tja zu spät. Ich hab schon gegessen als ich heute Nacht eine von 13 Spinnen gegessen habe, die ein Mensch im Durchschnitt aller im Leben so unbewusst verschlingt. Heute bin ich also Fett.

2. Du brauchst KEIN Essen.
Richtig! Ich brauch Nahrungsmittel. Wie fast jeder Mensch. Essen ist in erster Linie ein Verb, von Nahrungsmitteln ist ja nicht die Rede.

3. Fette Leute sind nirgendwo gewollt.
Ach so. Ja dann geh ich mich mal einsperren xD

4. Jungst werden dich tragen können, ohne zusammen zu brechen.
Da ist was dran. Aber damit mich so ein Spargel tragen kann, muss ich das nicht machen. Ich such mir einfach einen Typen der auch Arme wie ein Typ hat und nicht wie ein Mädchen.

5. Du wirst schneller laufen können, ohne all das Gewicht, dass du sonst tragen müsstest.
So betrachtet kommt das nicht mal auf der Körpergewicht an, sondern auf die Stärke der Beine und der eigenen Tragkraft, aber hey – netter Versuch.

6. Leute werden sich an dich als die „wunderschöne Dünne“ erinnern.
Da musste ich grinsen. Super schöner Grund. Die „wunderschöne Dünne“. Ich stand mal neben einer Gruppe, die sich über ein extrem Dünnes Mädchen ausgelassen haben. Und ich meine mich zu erinnern, das sie einander fragten wo hier der nächste Friedhof sei, da ist ein Bewohner ausgebrochen. Aber keine Sorge – in Erinnerung bleibst du. Es muss ja keine gute sein.

7. Wenn jemand dich beschreiben muss, wird er sagen: „Oh, sie wiegt sicher unter 50kg!“
Wenn wir schon träumen warum nicht unter 30? Unter 10? Jedes geschulte Auge wird das natürlich sofort einschätzen können. Biete dich zum wiegen an. Tue das bei Mädchen.

8. Jungs werden dich kennen lernen wollen, nicht über dich lachen und weggehen.
XDXDXD Ich weiß ja nicht was man sich so unter den Männergeschmäckern vorstellt, aber um einen Leib zu ficken muss auch einer da sein :P

9. Hungern ist der Beweis von Willensstärke!
Sich schreiend auf den Boden zu werfen, vor der Supermarktkasse auch.

10. Du wirst deine wunderschönen, wunderschönen Knochen sehen können.
Yeah… die Hunde werden dich lieben! Geh aber nicht in den Garten, so was verbuddeln sie gerne.

11. Knochen sind sauer und pur. Fett ist dreckig und hängt an deinen Knochen wie ein Parasit.
Ich enttäusche dich doch jetzt nicht damit dass man einen restwert Fett niemals abhungern kann mh? Nein? Okay. War ein Versuch wert.

12. Wenn du isst siehst du aus wie diese widerlichen, ekeligen, fetten, unkontrollierten Leute.
Bitte nicht. Wenn noch jemand so aussieht wie ich, dann werde ich nervös. Und das muss meine Mama mir dann erstmal erklären.

13. Die Models die jeder für wunderschön hält, das gängige Schönheitsideal, bist du eines davon? ...NEIN...
Nee, die haben ja auch Figur. Meistens.

14. Zu viele Leute sind fettleibig!
Wow – in jedem Menschlichen Körper sitzt Fett. Ist ja unglaublich!

15. Leute die essen sind arrogant und egoistisch.
Deswegen mach ich mich ja auch über euch lustig.

16. Nur dicke Leute fühlen sich zu Dicken hingezogen! Willst du von Schweinen gemocht werden, nur weil du eines von ihnen bist?
Der schweinische Orgasmus dauert an die 30 Minuten. Immer noch kein Interesse?

17. Jeder kann Innere Schönheit besitzen, aber nur einige wenige können wahre und innere Schönheit besitzen.
Es heißt äußere, honey. Okay streich das „Honey“, darfst du eh nicht.

18. Du wirst dich so leichtfüßig und leise bewegen können wie eine Spinne.
Also solche Viecher schlag ich eigentlich immer öfter tot…

19. Nur dünne Leute sind graziös.
Graziös=Anmutig. Und nein.

20. Wenn du einer fetten Person einen Klaps verpasst, siehst du wie das Fett über den Rippen wabbelt. Ekelhaft!
LOOOOOOOL – so – wer kommt jetzt bei mir testen?

21. Willst du das Leute zu dir sagen: „Zur Hölle, geh mir aus dem Weg, du bedrängst
mich, ich kann nicht mehr atmen!“ oder: „Du bist soooo schlank!“???
Laut Anas Brief sagt sie dir das doch. Und zwar beides. Was interessieren da noch andere Leute? Schwein muss man sein. (30 Minuten!!)

22. Untergewicht heißt ein perfekter Körper!
Untergewicht heißt vor alledem sabbernde Hunde hinter einem, die darauf warten die angebotenen Knochen zu kauen. Ein Perfekter Körper ist ein gesunder Körper. Nichts weiter. Ein Untergewichtiger Körper ist nicht gesund.

23. Ballerina? Oder Kartoffelsack?
Mhh Kartoffeln. Ich steh auf Kartoffeln. Ich hasse Pink. Frage geklärt.

24. Ich möchte leicht genug sein, dass ein Heliumballon mich hoch in den Himmel tragen kann...wie in meinem Wunschtraum.
Schatz, das wird nie passieren. Bevor du mit einem – sorry ich nehme alles zurück: Es kommt auf die Größe des Ballons an. Jetzt wo du es sagst: Ich kann das schon! Und das ohne Ana. Ich bin genial.

25. Ich will durch den Schnee waten können, ohne Fußspuren zu hinterlassen.
Du bist kein Elb, hast keine langen Haare und heißt auch nicht Legolas. Such dir harten Schnee und geh darüber. Da hinterlässt du auch keine Spuren. Oder Stirb, das ist deine gesündeste Alternative. Dann bist du unter dem Schnee und hinterlässt auch keine Spuren mehr.

26. Hungere die Stellen die du nicht brauch fort. Sie sind hässlich, entwerten deinen Körper.
Genau. Wozu mehr als einen Finger? Hunger sie weg. Tippen und kotzen kannst du dann immer noch. Sogar mit der Selbstbefriedigung wird’s dann noch klappen. Alles andere kann weg. Männer hassen übrigens neben fetten Schweinen (30!!!) auch Titten. Also die auch weg. Das ist NUR Fettgewebe.

27. Nichts kann ohne Hunger und Gewichtsverlust bestehen!
Richtig. Jeder stirbt mal. Du auch. Vermutlich früher als ich. *winke*

28. Zu sagen: „Nein, danke!“ zu dem Essen ist: „ Ja bitte.“ Zum Dünnsein zu sagen.
Ich spreche nicht so oft mit meiner Nahrung. Meistens ist die schon tot.

29. Dicke Leute sind so riesig, Leute sehen trotzdem durch sie hindurch. Ignorieren sie.
Ich fühl mich eigentlich nicht ignoriert. Mich sieht man wenigstens wenn ich über die Straße gehe. Ich geh nicht neben der Straßenlaterne unter. Und wenn die Leute dicke wirklich ignorieren sollten – wieso dann Pro-Ana?

30. Das einzige Mal, wenn Leute Dicke Leute bemerken, dann wenn eine dünnes Mädchen zum Vergleich bereit steht. Du!
Nein, ich schleppe nicht ständig ne wandelnde Kackstelze mit mir herum damit man mich sieht. Das geht von ganz alleine.

31. Hast du jemals eine Person gesehen, die ein wanderndes Skelett NICHT bemerkt hat?
Ja. Ich. Die müssen wohl meistens gerade hinter einem Zaunfahl verschwinden. Und hey – Skelette sind jetzt also Attraktiv? Widersprichst du dir jetzt nicht selbst?

32. Nichts schmeckt so gut, wie das Gefühl dünn zu sein.
Ja, du kannst an deinen eigenen Markknochen knabbern. Das ist gesund!

33. Ist Essen wichtiger als Glück in deinem Leben? Deine Erscheinung vor anderen?
Um Glück im Leben zu haben, sollte man Essen. Sonst hat man nicht mehr viel davon.

34. Essen ist sich anpassen.
Oh.. eine Pro-Ana Bewegung ist natürlich kein Anpassen an Regeln, Gebote, Gesetze, Tabellen…

35. Wenn du anfängst zu schwächeln und schwindelig zu werden bist du benahe am Ziel.
Mir ist der Start zu diesem Marathonlauf irgendwie entgangen. Können wir bitte noch mal?

36. Hunger ist dein Freund. Es wird dich nicht betrügen wie Essen.
Auf jeden fall wird er das nicht lange xD

37. Essen ist fies und hinterlistig. Es trickst dich aus es zu essen und wirkt von innen nach außen, macht dich fett, hässlich, widerlich und unglücklich.
Ja.. ich muss auch immer mit mir kämpfen wenn das Schnitzel zu mir aufschaut und schreit: „Iss mich endlich!!“

38. Denk an Ana wie an deine Geheimwaffe.
Gegen wen will ich denn in den Krieg ziehen?

39. Wenn du mir einen Grund nennen kannst fett zu sein, nenne ich dir 1000 Gründe dünn zu sein und zwar in der Zeit in der du nach dem einen suchst.
Bezweifle ich sehr. Ich hab ja noch die Kraft in den Fingern um die Tasten der Tastatur runterzudrücken. Aber nur zu, ich bin gespannt ob du Objektiv, Ehrlich, Ruhig und freundlich dabei bleiben kannst.

40. Dünne Leute sehen gut aus in JEDER Art von Anziehsachen.
Ich sag’s dir nicht gern, aber es gibt auch Dünne Leute mit einem Gesicht wie das Arschloch eines Kamels.

Ach ihr lieben Pro-Anas, schaltet eure Blogs bitte auf Passwortgeschützt. Ich kann eure "fetten", jammernden Visagen nicht mehr ertragen. Ich will nicht wieder zufällig über einen von euch stolpern. Danke.
Da ist auch schon der erste Kommi (schneller als erwartet) leider von unbekannt, daher kann ich nicht formschön antworten. Aber die Antwort liegt meistens dann schon in meiner Antwort zu dem Grund 39 und 40. Lest das noch mal  Und dann könnt ihr schreiben, wie scheisse ich bin. Das ändert auch nichts an meiner Meinung.

Liebe Grüße
Aya

[EPISCHER Anti-Pro-Ana beitrag von myblog endlich auf Blogspot geschoben!]

Kommentare:

  1. Woher weißt du denn von deiner nachts unbewusst verspeisten Spinne? o.O

    Ich habe gestern beim Shoppen/Stöbern ein schönes Frühstücksbrett gesehen, darauf war eine Waage abgebildet, dazu (sinngemäß): „Um das Gewicht zu halten, muss man auch essen, wenn man keinen Hunger hat.“ :-D

    AntwortenLöschen
  2. Ah, kommentieren funzt nun doch :-) Anscheinend ist der Beitrag zu lang, beim kompletten Abschicken kam immer die Fehlermeldung „Input error: Cookie value is null for FormRestoration“.

    Nun weiter:

    „Ich such mir einfach einen Typen der auch Arme wie ein Typ hat und nicht wie ein Mädchen.“
    Oder eine Frau, die du tragen kannst. Oder einen Typen O:-)

    „Die „wunderschöne Dünne“. Ich stand mal neben einer Gruppe, die sich über ein extrem Dünnes Mädchen ausgelassen haben.“
    Beim Überfliegen hatte ich einen Freudschen Verleser:
    „Die „wunderschöne Dünne“. Die stand mal neben einem Gerippe …“ und ich dachte weiter: und wurde mit diesem verwechselt *gg*

    9. Hungern ist der Beweis von Willensstärke!
    Ja nee, is klaaaar -.- Im Knast, als einzige Möglichkeit des Protestes geegen Ungerechtigkeit, kann ich es ja verstehen. Aber hier baut man sich ja selber seinen eigenen „Knast“ – wer sowas freiwillig macht, ist eindeutig krank.

    15. Leute die essen sind arrogant und egoistisch.
    Das heißt, wer seinem ganz normalen, natürlichen und (über-)lebensnotwenigen (!!) Hunger- oder auch nur Appetitgefühl nachgeht, handelt schlechter als derjenige, der einem willkürlich festgelegten, oberflächlichen und gesundheitsschädlichem Schönheitsbild nacheifert? Die Logik blick ich grad nicht so ganz …

    16. Nur dicke Leute fühlen sich zu Dicken hingezogen! Willst du von Schweinen gemocht werden, nur weil du eines von ihnen bist?
    Wer will hier allen Ernstes behaupten, ich sei dick? Nein, ins Spiegelkabinett gehen gilt nicht XD

    AntwortenLöschen
  3. „LOOOOOOOL – so – wer kommt jetzt bei mir testen?“
    *meld* O:-)

    „Untergewicht heißt vor alledem sabbernde Hunde hinter einem, die darauf warten die angebotenen Knochen zu kauen.“
    Oh, dann kann ich mich also sehr glücklich schätzen, noch zu leben? :-|

    27. Nichts kann ohne Hunger und Gewichtsverlust bestehen!
    Nein. Genau umgekehrt. Aber wirklich nur das Nichts kann mit Hunger bestehen. Das kann auch ruhig Gewicht verlieren und kleiner werden. Denn dadurch haben wir ja eh nur Nichts zu verlieren *g* Aber selbst Pro-Ana-Leute sind kein Nichts – und somit sollten sie ihr Hungergefühl sättigen, um sich etwas Gutes zu tun :-)

    28. Zu sagen: „Nein, danke!“ zu dem Essen ist: „Ja bitte.“ Zum Dünnsein zu sagen.
    Danke für die Warnung! denn: Will ich das? Nein, danke!

    „Nein, ich schleppe nicht ständig ne wandelnde Kackstelze mit mir herum damit man mich sieht. Das geht von ganz alleine.“
    Genau, ich geh freiwillig und eigenständig mit :-D

    33. Ist Essen wichtiger als Glück in deinem Leben? Deine Erscheinung vor anderen?
    Was kümmert die Erscheinung vor anderen? Weniger der Schein zählt als das Sein. Und um aktiv „Sein“ zu können, sollte man kräftig und gestärkt durchs Leben gehen :-) Zugegeben, davon kann ich mir auch noch ein „Scheibe“ von abschneiden ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Wer will schon ein Skelett vögeln? Da fällt mir ein:

    Wieviele Dünne passen in eine Dusche?
    Keine Ahnung, die rutschen immer alle durch den Abfluß bevor man fertig mit Zählen ist xD

    AntwortenLöschen
  5. Hihi. Schöner Post.
    Diese rappeldürren Weiber sind alles andere als attraktiv. Ein wohl definierter, sportlicher Körper hat was. Aber. ÖH, ich hab noch nie richtige Sportler hungern sehen ^^

    AntwortenLöschen
  6. http://www.emp.de/bin/shop.php?prog=shop&mid=&article=201328&funktion=PRODUCTINFO&bildrub=&product=Richtige%20M%E4nner:%20T-Shirt&tc=SEARCH


    ich LIEBE dieses Shirt :D

    AntwortenLöschen
  7. Uh. Das muss ich auch haben XDXD

    AntwortenLöschen
  8. Wie geil! Supergeiler Sarkasmus, haha! *seufz* Hach, war das köstlich. :D Ich bin hier drauf gestoßen, weil ich mich ein bisschen über Pro Ana informieren wollte, finde das interessant, kann mich aber auch eigentlich nur darüber lustig machen... (30 Minuten lang ein Orgasmus?! COOOL!) Und das, während ich eine Tüte Chips verdrücke... hehe :D

    AntwortenLöschen
  9. Also nix gegen dich und so, aber wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Klappe halten. Es ist auch nicht lustig. Vielleicht bist du stolz drauf, nicht magersüchtig zu sein, aber du willst bestimmt dünner sein, oder?

    Guck, diese Leute die unter Ana leiden (oder Leiden wollen), sind Arm.

    Und ich finde es echt nicht lustig Scherze darüber zu machen.
    Aber warte!
    Es waren gar keine Scherze oder witze. Es war einfach nur unlustig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn man fett und stolz drauf wär wär das in meinem augen gut da man keinem falschen schönheits ideal nacheifert so wie pro ana ich hab die hälfte meines lebens in der klapse verbracht ich kenn mich aus mit allen möglichen psychisch erkrankten und kenne auch viele magersüchtige und über die würde ich mich nie lustig machen da magersucht ein kampf ist und man da iwi nunmal reinwächst magersucht sucht man sich nicht aus außer du gehst auf pro ana und lässt dir eine gehrinwäsche verpassen dan vllt dafür musst du aber ganz schön dähmlich sein und praktisch kein selbewustsein haben um den rotz zu glauben vllt sollten die menschen versuchen selber jemand zu sein statt wie irgendsone abgemagerte fotze zu sein das ist ja schon sekten mässig ich mein wtf komm mal klar hol dir hilfe und das ist keine beleigung sondern ernst gemeint

      Löschen
  10. Ich will jetzt nicht, dass mich alle hier hassen, ABER:

    Seit ihr alle fett und stolz drauf?!

    Hallo das Thema ist echt NICHT lustig. Ihr denkt schon?! Ihr denkt das es lustig ist das sich alles um essen, 'tschuldigung, nicht essen dreht im Kopf einer Magersüchtigen?

    Haha. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Kalppe halten.

    Sonst kann sowas nicht passieren.

    Ich meine es nicht böse, ok, vlt ein bisschen, aber es regt mich echt auf wenn Leute sich über Magersüchtige lustig machen.


    Und ganz ehrlich:
    In meinen Augen seit ihr hier alle fett und stolz drauf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Ja, du hast vollkommen recht, ich stimme dir gern zu!

      Löschen
  11. Ich finde die sarkastischen Kommentare richtig klasse. Und das sage ich als Betroffene. Denn ich finde, es gibt da einen erheblichen Unterschied zwischen Magersucht und Pro-Ana. Magersucht ist eine Krankheit und ich glaube, dass man sich über die hier auch nicht lustig macht. Sondern über Pro-Ana. Und was ist bitte das für ein Scheiß? Wie kann man bitte so blöd sein, und sich selbst absichtlich und vorsätzlich krankmachen? Die haben ja gar keine Ahnung, auf was sie sich da einlassen!! Das ist doch kein LIFESTYLE, den man wieder ändern kann, wann man will. Das ist einfach nur sowas von dumm, sowas zu veröffentlichen und sowas Krankes zu publizieren. Wenn du da als Betroffene draufstößt, löst das etwas in dir aus. Da kann ich gerne drauf verzichten. Ich bin von alleine krank geworden. Ohne Pro-Ana Seiten. Ich stieß erst später darauf- und war geschockt. Geschockt, wie man so etwas verbreiten kann. ja, wie kann man nur! Sowas tut man sich doch nicht freiwillig an!!
    Also danke, danke für diese supertollen Kommentare zu diesen abscheulichen Geboten. Wenn man wirklich an Magersucht erkrankt ist, braucht man die übrigens eh nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anscheinend bist du keine betroffene :) du leidest zwar unter der krankheit und weißt, wie es ist diese zu haben aber du bist nicht pro ana und weißt dementsprechend nicht wie sich diese leute fühlen. Leute die pro ana sind/sein wollen, sind genau so krank, wie leute die an ana/mia o.ä. Leiden. Sie haben kein selbstbewusstsein, hassen sich sogar wahrscheinlich eher und wollen alles dafür tun, um besser auszusehen. Natürlich hört sich das bescheuert und dumm an. Aber genau so bescheuert oder dumm hört sich die tatsache an, dass leute den ganzen tag nichts essen weil sie etwas in ihrem leben 'kontrollieren' wollen.
      Meiner meinung nach wird sich hier über kranke leute lustig gemacht, was ich definitiv nicht witzig finde. Leute die pro ana sind/sein wollen sind krank und man sollte diesen leute helfen bevor es zu spät ist und sie wirklich unter einer sucht leiden

      Löschen
  12. Also ich sitz hier und hab spontan Hunger gekriegt.
    Pro Ana ist einfach scheiße.
    Magersucht als Krankheit ist schlimm und mann sollte keine Witze darüber machen,aber Pro Ana ist einfach Dummheit.
    Ich war auch mal ne Zeit Pro Ana,einfach weil ich Aufmerksamkeit wollte (ja ich gebs zu) und es ist echt reizvoll,so nach 2 Tagen leiden weil man nichts gegessen hat fühlt man sich als hätte man gekifft,aber jedem normal intelligenten Mensch müsste irgendwann klar werden das das scheiße ist.
    Achso...woher weißt du das mit dem Schwein ? :D

    AntwortenLöschen
  13. hi mal ne frage an dich ...ganz erlich mal was fällt dir ein über etwas worüber du nach deinem aussehen zu urteilen keine Ahnung hast etwas zu verkünden ich hasse diese menschen die auf abnehmblogs gehen und diese leute beschimpfen sie seien krank oder gestört diese ganzen hater jetzt mach ich das mal umgekehrt und auch deine kommentare zu den ana gründen hast du da versucht lustig zu sein fremdschehmen hatte ich dabei ...du bist nicht witzig da du von ana überhaupt keine ahnung hast lass es darüber zu urteilen und etwas mies zu machen was anderen etwas bedeutet als wärst du eine Expertin ich wette du weißt nichtmahl was ana bedeutet...und bitte erspare mir eine peinliche e-mail von dir wo du versuchst mich mit irgendwelchen texten zu beeindrucken mach dir keine mühe ich werde es nicht lesen...
    und auch an die anderen leser wenn ihr ana so scheiße findet haltet den Mund und beachtet es nicht nur weil ich villeicht lange werbng scheiße finde bezeichne ich sie auch nicht als Krankheit redet nicht darüber wenn es euch stört und ihr keine ahnung habt ja manche texte sind seltsam unrealistisch aber keine ana erwartet wirklich das sie mal übers wasser gehen kann die sind ja nicht jesus ja ich mache auch späße aber diskriminiere niemanden für das was er ist da du ja so auf meihnungsfreiheit stehst müsstest du dieses kommentar eigentlich nicht löschen dürfen ...aber ich wette das tuhst du trotzdem aber austeilen will sie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Artikel muss nicht lustig sein. Deine Antwort ist nämlich lächerlich. Das gleicht alles wieder aus.
      Mfg

      Löschen
  14. meinungen sind schön und gut behalte sie für dich und diskriminiere niemanden

    AntwortenLöschen
  15. Weißt du ich hätte fast diesen Beitrag gelöscht und auch meinen Blog nach dem du hier einen Kommentar hinterlassen hast. Und dann als ich kurz davor war fiel mir ein wie lächerlich deine Aussage ist. Ich hetze nicht gegen Anorexie, sondern gegen solche Spinner wie dich die daraus 'Pro-Ana' und demnach einen Kult machen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Die Intelligentere von uns beiden.

    AntwortenLöschen
  16. Noch mal nebenbei: Ich stell mir ne Kombi Feeder -> Pro Ana ganz lustig vor. Ihr wisst schon. Feeder mästet krampfhaft, der vollgestopfte Pro Ana nimmt wieder krampfhaft ab. Ich weiss nur nicht ob der Kampf ein Sisyphos Akt(endloser Kampf) oder ein Perpetuum Mobile (unerschöpfliche Energiequelle) ist. xD

    AntwortenLöschen
  17. Wir leben in einem freien Land und genießen freie Meinungsäusserung, ProStella. Du findest es gut, dich zum Skelett zu hungern, (und selbst dann hälst du dich noch für zu Fett und freust dich auf das Verfaulen, das endlich auch noch den letzten saftigen Trofen aus deinem Mark saugt...).

    Zottel und auch ich vertreten nun mal die Meinung, dass das vollkommen geisteskrank ist. Natürlich solltest du dich nicht mästen (Feeder und Feedys finde ich genauso krank) Man ist doch keine Mastsau, nur weil man über dem BMI liegt. Ganz zu schweigen von den vielen Leuten die nun wirklich nichts für ihr Gewicht können, weil sie so gebaut sind. Aber ich schweife ab...

    Kurz gesagt: Wenn dir der Blog nicht gefällt, les ihn nicht und besuch ihn nicht weiter. Es gibt sicher genug Abnehmtipps die dein Ableben, noch mehr beschleunigen, die du inzwischen gelesen haben könntest, anstatt dich über den Beitrag aufzuregen. ;-)

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde das auch nicht lustig..
    Weil diese Menschen wirklich ein Problem haben.

    Klar, es mag für uns, die wir nicht so leben seltsam klingen, was in den Regeln steht.
    Aber diese Menschen denken einfach ganz anders als wir....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jede minderheit hat ein recht auf disskriminierung und wer im internet nicht über sich selbst lachen kann hat hier nix verloren und abgesehn davon ist das ja kein magersüchtigen hate über pro anas regeln usw. kann man sich doch lustig machen ich mein es sind scheiß regeln und wer sich auf pro ana anmeldet ? tja da gehört ein großes maß an verzweiflung und naivität zu und auch ein bisschen dummheit und unerfahrenheit

      Löschen
  19. Es gibt da ein paar Dinge, die du übersiehst, Sasuke. Ich würde eher sagen, dass diese Menschen ein Problem haben WOLLEN. Und das ist einfach nur bekloppt.

    Damit haben sie eine Einstellung, dass sie sich selbst großen Schaden zufügen wollen und das auch noch für toll halten.

    Das ist traurig, aber dass sie mit einem Missionarischen Eifer bei dem sogar die Zeugen Jehovas oder Scientology noch was lernen kann, versuchen geistig gesunde Menschen auf ihre Seite zu bringen und mit ins Verderben zu stürzen (und das auch noch schaffen) verdienen sie wirklich kein Mitleid.

    Spätestens falls du mal Kinder haben solltest und deine Tochter / dein Sohn plötzlich auch mit dieser Scheiße anfängt verstehst du meinen Punkt. Wenn du keine Kontrolle darüber hast und mitansehen musst wie dein Kind im Wahn einer Gehirnwäsche immer mehr zum Skelett abmagert wird deine Toleranz in der Denkweise von Pro Anas sinken, glaub mir...



    AntwortenLöschen
  20. Zumahl Pro - Ana ja eigentlich ein Lifestyle geworden ist und dann natürlich in der Magersucht endet. Aber meiner Meinung nach hat das wenig mit der tatsächlichen Krankheit zu tun. Magersucht bekommt man aus einer Seelennot heraus und nicht, weil man sich irgendwelche dämlichen Regeln durchliest. Die Regeln, die Gedanken, ja die gibt dir auch die Magersucht. Aber irgendwann willst du sie nicht mehr. Ich habe mir meine Magersucht nicht freiwillig aufgehalst, ich bin nicht krank geworden, weil ich irgendwelche komischen Blogs gelesen habe.
    Und ich finde es gut, wenn man solchen Bewegungen Einhalt gebietet. Sucht euch andere Hobbys, man! Ihr habt keine Ahnung, wie weit das führt und wie das endet! Wie kann man nur freiwillig so was machen! Da habe ich kein Verständnis dafür. Ich wäre so gerne frei. Ohne diese Gedanken, Gefühle. Nicht "besetzt".
    Und sich das freiwillig antun? Das ist keine Krankheit, Pro Ana. Das ist ein Lifestyle, der dich dann krank macht. Und da kannst du nicht einfach wieder rauss, wenn es dir passt. Dann wirst du krank. Und irgendwann bereust du den Tag, an dem du dich davon hast faszinieren lassen... Echt bescheuert sowas. Wie kann man so ein krankes Gedankengut nur in der Art verbreiten? Ich versuche ja auch keinen in meine Krankheit reinzuziehen, weil ich selber weiß, wie übel das ist! Das ist so gemein und abartig!

    AntwortenLöschen
  21. danke jetzt kann ich mir die regeln entlich aufschreiben und mich danach richten :D

    AntwortenLöschen
  22. Klar es ist deine Meinung , ich sag aber , dass ich persönlich sie ziemlich abwertend Magersüchtigen gegenüber finde. Ich bin seit 7 Monaten magersüchtig. Und nein , es fing nicht an , weil ich Aufmerksamkeit wollte , das ist fast nie der Fall. Irgendetwas zwingt dich jeden Tag auf's Neue unnormal viel Sport zu machen und meist weniger als 250 Kalorien zu essen. Ich wünsche mir nichts lieber als einen gesunden Körper , aber man kommt da nicht mehr raus. Schade , dass diese Krankheit von der Menschheit einfach nicht 'angesehen' wird und immer als dumm und aufmerksamkeitssuchend beschrieben wird ! Man macht es nichts 'extra'. Selbst mit 39 kg fühlt man sich aufgrund der gestörten Selbstwahrnehmung noch dick & fett. Dementsprechend finde ich die Kommentare hier teilweise ziemlich angreifend. Jedem seine Meinung , oder ? Lass sie genauso wie du ihre eigene Meinung haben und gib nicht so Kommentare dazu ab .. Nicht in der Art. Klar kannst du hier gerne deine Meinung schreiben aber muss das gleich so erniedrigend für andere sein ?

    AntwortenLöschen
  23. genau weil wir unbedingt Aufmerksamkeit haben wollen verstecken wir unsere Krankheit auch.... wtf? klar wolln wir alle sterben, nur weil wir vielleicht noch nicht bereit sind dagegen zukämpfen heißt dass ja nicht das wir nicht gerne gesund sind. schon mal drüber nachgedacht dass unsre pro Ana Blogs die einzige Möglichkeit ist sich über die Krankheit auszutauschen ohne andere (die nicht explizit nach den Seiten suchen mitreinzuziehen, weil wir nicht wollen dass es unsern Freundinnen genauso schlimm geht wie uns? Schonmal daran gedacht was ein schlechtes gewissen wir haben wenn wir unsere Eltern anlügen müssen? Und du glaubst doch nicht ernsthaft Klinikfresubin und magensonden würden helfen oder? Aber ich hab ja keine Ahnung weil ich ja eh nur so ne pro Ana bin die unbedingt Aufmerksamkeit braucht, is klar;)

    AntwortenLöschen
  24. Dein Post ist nicht amüsant, sondern geschmacklos. Du legst es darauf an, dass eine Ana diesen Post zufällig findet, weil sie gerade nach Pro Ana Seiten surft. Hast du dir mal überlegt, was du damit bewirkst?
    Das Mädchen, das sich gerade schlecht fühlt, weil sie gegessen hat, sucht Unterstützung. Hier wird über sie gelacht, was denkst du was passiert? Sie denkt sich oh vllt muss ich nicht so dünn sein.. vllt kann ich auch so fett sein und geliebt werden. Nein ganz sicher nicht. Sie wird sich furchtbar fühlen. Und weißt du was sie dann tut? Sie kotzt alles aus sich raus. Willst du das?
    Wenn du wirklich aufrütteln willst, dann geht das so nicht. So treibst du sie noch tiefer rein. Und sie fühlt sich nicht mal besser, weil sie Verständnis bekommt von anderen Anas. Nein sie fühlt sich jetzt erst richtig schlecht. In diesem Post übernimmst du genau die Rolle der Krankheit. Mal darüber nachgedacht?
    Oh und.. man muss vllt nicht size zero haben.. aber wenn ich so viel Kilos drauf hätte wie du.. dann würde ich mich mit so etwas aber sehr zurückhalten. Man sieht dir die Kilos ja schon im Gesicht an.

    AntwortenLöschen
  25. Jemand der es geil findet sich zu Tode zu hungern, weil er / sie es will IST lächerlich. Es gibt Leute die darunter leiden. Aber die wünschen sich von Herzen gesund zu sein. Ihr seid es die sich über sie lustig machen indem ihr das zu nem Trend macht.

    Ich geb euch nen neuen Trend vor. Die Haut aufschneiden. Tiiiiiiieeeeef, damit man es richtig fühlt. Das macht lebendig, man fühlt sich frei. Wie eine brise im Hochsommer. Das Blut kühlt so toll. Und ihr habt ganze 1,7 Quadratmeter haut die ihr zersirbeln könnt. Mit jedem Schnitt verschwindet der Kummer von der Seele. Das ist so toll. Das bereichert euer Leben - mit einem Tic Tac Toe Muster überall und sozialer Isolation - aber hey. Ich hab nie gesagt dass es eine gute Bereicherung ist. XD

    Das gibt eurem Leben einen neuen Sinn. Vertraut mir... Ehrlich... XD

    AntwortenLöschen
  26. Ich weiß wie schwer es als Außenstehender ist, die Krankheit zu begreifen, klar die Blogs sind nicht toll, ohne sie wäre ich wahrscheinlich nie da wo ich jetzt bin, sie sind sozusagen die "Einstiegsdroge" . Das Problem ist das es schwer ist davon loszukommen, klar weiß ich das ich krank bin (keine Zahlen, weil die triggern). Doch das größere Problem ist ja das was dahinter steckt die Anorexie ist ja eigentlich mehr Symptom als Ursache. Man sieht das man zu dünn ist, und es gibtbauch viele(mich eingeschlossen) die das ändern wollen, doch man fällt meist immer wieder in das alte Muster zurück. Vielleicht schafft man es für ein paar Tage oder gar Wochen "normal" zu essen. doch dann... es macht auf eine gewisse weise abhängig, wie Alkohol oder Drogen oder noch besser Glücksspiel süchtig machen können, doch nicht jeder der trinkt, kifft, oder Spielt ist gleich süchtig genau so wie nicht jeder der pro Seiten liest süchtig wird, es wäre vllt. besser die Seiten zu schließen sich darüber lustig zu machen, macht jedoch alles nur noch schlimmer

    AntwortenLöschen
  27. achso und geile Stadt in der Sven wohnt, bin relativ oft da, auch wenn ich in Hessens schönster und Hauptstadt wohne, ihr habt HOLLISTER <333

    AntwortenLöschen
  28. Bei dem Kommentar zu Regel 37 bin ich fast vom Stuhl gefallen vor lachen xD

    AntwortenLöschen
  29. Also ich muss zugeben xD Ich bin selbst essgestört in Richtung Anorexie, aber über sowas lachen kann ich trotzdem :D
    Manches ist eben schon ziemlich absurd und ich finde selbst, dass Pro-Ana eine Satire der Magersucht ist.
    Wer seine Krankheit als "toll" ansieht, der ist auch nicht krank. Und jeder kann sagen was er will. Wer Pro-Ana ist und einen eigenen Blog hat oder sich mit solchen Dingen, wie diesen 40 Gründen beschäftigt, bettelt um Aufmerksamkeit. Wer es nötig hat seine Krankheit ins Internet zu posaunen. Ich selber fand es schrecklich, jemandem davon zu erzählen diese Krankheit zu haben, weil sie gesellschaftlich eben nicht so anerkannt ist und ich hätte einen Teufel getan, auch noch im Internet meine Krankheit und die Folgen (wie z.B.: Dünnsein, Osteoporose, Magen-Darm-Erkrankungen) zu glorifizieren.
    In diesem Sinne einen schönen ersten Advent und eine frohe Weihnachtszeit :)

    AntwortenLöschen
  30. untergewichtiges kleines mädchen mit modelmaßen meldet sich dan auch mal zu wort - absolut genial. wer freiwillig ne essstörung bekommt, hat ein rad ab. essen ist lecker und gesund, und außerdem überlebenswichtig. ich wieg selbst zu wenig und kann euch sagen, dass es nicht schön ist, wenn man jede rippe sehen kann. dabei esse ich! *sieht zur gummibärchentüte in ihrer hand, pickt sich 3 gelbe raus un mampft* ich könnte mir nicht vorstellen, nichts zu essen. dazu schmeckt zu vieles zu gut^^

    AntwortenLöschen
  31. ich finde diese pro ana seiten usw auch äußerst erschreckend. aber ich empfinde mitleid mit den leutn die in den schlund dieses "modetreds" abrutschen. sie haben ja eigendlich selbst schuld das stimmt schon denn man sollte meinen jeder weiß selbst was gesund ist oder jedenfals was einen umbringt und was nicht. aer am ende haben die macher dieser seiten die schuld und damit meine verachtung. viele sind einfach leute die schon selbst ana anhänger sind. ich denke sie wollen oft garnicht mehr leute auf ihre seite ziehen sondern bestätigung anderer. sie haben numal eine gestörte selbstwahrnehmung aber das ist doch schlimm.

    um es kurz zu mahcen, die lmenschen die damit anfingen gehören bestraft. die menschen die sich ihnen anschlossen können aus vielen gründen wohl ohne nicht ganz glücklöich sein, bekommen nicht genug selbstwertgefühl.

    allerdings gibt es eine sache die auch die anas nicht ganz sozial amcht. nämlich die regeln, gesetze uws die zb besagen dass dicke hässlich sind. das ist nicht viel besser asl das was die leute abfälliges über anas sagen. ab wann definiert sich "fett" ? ab wann dünn und schlank? kann man denn überhaupt eine richtige definition oder ein urteil abgeben? ich denke es handelt sich hier um gesund un ungesund. und um meinen standpunkt nun entgültig klarzustellen, ich find es sehr sehr ungesund und traurig...

    AntwortenLöschen
  32. ich finde diese pro ana seiten usw auch äußerst erschreckend. aber ich empfinde mitleid mit den leutn die in den schlund dieses "modetreds" abrutschen. sie haben ja eigendlich selbst schuld das stimmt schon denn man sollte meinen jeder weiß selbst was gesund ist oder jedenfals was einen umbringt und was nicht. aer am ende haben die macher dieser seiten die schuld und damit meine verachtung. viele sind einfach leute die schon selbst ana anhänger sind. ich denke sie wollen oft garnicht mehr leute auf ihre seite ziehen sondern bestätigung anderer. sie haben numal eine gestörte selbstwahrnehmung aber das ist doch schlimm.

    um es kurz zu mahcen, die lmenschen die damit anfingen gehören bestraft. die menschen die sich ihnen anschlossen können aus vielen gründen wohl ohne nicht ganz glücklöich sein, bekommen nicht genug selbstwertgefühl.

    allerdings gibt es eine sache die auch die anas nicht ganz sozial amcht. nämlich die regeln, gesetze uws die zb besagen dass dicke hässlich sind. das ist nicht viel besser asl das was die leute abfälliges über anas sagen. ab wann definiert sich "fett" ? ab wann dünn und schlank? kann man denn überhaupt eine richtige definition oder ein urteil abgeben? ich denke es handelt sich hier um gesund un ungesund. und um meinen standpunkt nun entgültig klarzustellen, ich find es sehr sehr ungesund und traurig...

    AntwortenLöschen
  33. Also manche Kommentare sind echt der Hammer aber bei manch anderen wiederspreche ich dir mal.

    1) "4. Jungst werden dich tragen können, ohne zusammen zu brechen.

    Da ist was dran. Aber damit mich so ein Spargel tragen kann, muss ich das nicht machen. Ich such mir einfach einen Typen der auch Arme wie ein Typ hat und nicht wie ein Mädchen."
    - was für Arme muss der Typ denn bitte haben damit er ne 150 kg Frau schleppen kann? So wie Hulk oder Schwarzennegger vllt. (ich meine nicht expliziet dich oder so, da ich keine Ahnung habe wie viel du wiegst)

    2) "14. Zu viele Leute sind fettleibig!

    Wow – in jedem Menschlichen Körper sitzt Fett. Ist ja unglaublich!"

    - "Fettleibig sein" ist nicht dasselbe wie Fett im Körper zu haben. Und ja, es sind wirklich zu viele Leute fettleibig.

    AntwortenLöschen
  34. Genz ehrlich: Ich finde es echt daneben was du da schreibst! So etwas kann eben nur jemand schreiben der wirklich keine Ahnung hat! Ich bin pro ana und ich bin vielleicht nicht stolz drauf, aber sich über so eine ernste Krankheit lustig zu machen ist echt das allerletzte!

    AntwortenLöschen
  35. Genz ehrlich: Ich finde es echt daneben was du da schreibst! So etwas kann eben nur jemand schreiben der wirklich keine Ahnung hat! Ich bin pro ana und ich bin vielleicht nicht stolz drauf, aber sich über so eine ernste Krankheit lustig zu machen ist echt das allerletzte!

    AntwortenLöschen
  36. Geht's noch? Ana ist mein ein und alles obwohl ich erst 12 bin.
    Wenn ihr es nicht mögt braucht ihr trotzdem KEINE ANTI ANA Seiten zu erstellen.Ich bin ausversehen auf diese Seite gelandet,aber echt ihr solltet alle wissen das wenn man schon eine Ana ist, dann hat es auch einen Grund!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch zwölf Jahre alt und schäme mich gerade sowohl für deine Rechtschreibung, deine Grammatik und deine Ausdrucksweise extrem fremd. Alles erweckt in mir den Glauben, dass du nicht zwölf, sondern eher sieben Jahre alt bist...

      Löschen
  37. Hey Zottelkind!
    So erst einmal: Klasse Seite! Musste schon herzhaft über deine Kommentare lachen. Und das kann ich sagen, als jemand, der erst seit kurzem aus der Klinik kommt (wg. einer Essstörung). Ich finde es erschreckend wie junge Mädchen sich in den Magerwahn stürzen wollen. Eine Essstörung ist NICHT SCHÖN! Eine Essstörung macht dich auch nicht schön, sondern krank. Jeder, der wirklich drinnen war, weiß, dass sie einem alles zerstören kann. Und keiner, der wirklich an einer Essstörung erkrankt ist, braucht so was wie Pro-Ana. Mädels! Hört mit dem Scheiß auf!
    Mika

    AntwortenLöschen
  38. Ich finde das alles ziemlich respektlos mit dir. Anorxie ist eine psychische Krankheit und hat meist Ursachen im Umfeld. Ich könnte dir das jetzt gerne genauer erklären,aber aus diesem Post geht für mich hervor, dass dein IQ nicht über Zimmertemperatur ist und du es eh nicht verstehen würdest.
    Ich gebe dir jetzt einen lieben Tipp:
    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse nicht so weit aufreißen. Also behalte deine unqualifizierte Meinung demnächst doch bitte für dich :) Danke (Y)

    AntwortenLöschen
  39. Ich musste wirklich sehr darüber lachen, obwohl ich selbst bis vor einem Jahr (insgesamt 6 Jahre) noch tief in der Essstörung steckte.

    Und an die ganzen minderjährigen Ana-Liebhaber: Ihr habt keine Ahnung wie beleidigend eure Bewegung für leidende Essgestörte ist. Pro-Ana sorgt dafür, dass man mit einer solchen psychischen Krankheit nicht mehr ernst genommen wird.

    Wenn ihr richtig reinschlittert und wegen der schwachen Muskeln keine Stieg mehr raufkommt oder mit Herzrythmusstörungen ins Krankenhaus kommt (ist übrigens ein super Gefühl wenn der Arzt euren weinenden Eltern mitteilt, dass euer Körper mit 16 schon am Ende ist) werdet ihr kapieren dass das Ganze kein Spiel ist.

    Und "das passiert mir nicht" gibts nicht, dass denken sich auch Alkoholiker wenn man über Leberversagen spricht.

    Eure Träume werden sich NIE erfüllen. Wenn ihr euer Wunschgewicht erreicht seit ihr entweder halbtot oder findet euch mit nem BMI von 14 noch immer zu dick. Und sich gegen die Wahrheit mit Beleidigungen wehren wird euch auch nicht helfen.

    So, Senf abgegeben.
    Wünsche euch noch einen schönen Tag, ich geh mal was essen um meine neuen Kurven zu pflegen :P

    AntwortenLöschen
  40. Okay... Dieser Beitrag mag zwar für Leute die keine Ahnung haben amüsant sein aber Leute die mal mit Ana zutuhen hatten/haben wissen das das nicht so stimmt.
    Ich selbst habe jetzt schon lange meine ES. Ich bin Ana und nicht wirklich stolz drauf. Ist aber nun mal so. Ich bin damals rein gerutscht weil ich unbedingt abnehmen wollte. Viele Mädchen und Jungen schlittern immer noch in die Ana Geschichte rein. Aber diese Seite ist wirklich das letzte. Wenn du ein mal drinn bist kommst du fast nicht mehr raus. Anorexie ist eine schlimme Krankheit. Sich über sp etwas lustig zu machen ist nivealos.

    AntwortenLöschen
  41. was bildest du dir ein?? ana so zu dissn???

    AntwortenLöschen
  42. Also ich muss sagen ich fand das sehr unterhaltend :D Auch wenn ich selber Essstörungen habe muss ich sagen das deine Kommentare der Hammer sind. Und ob ihr es glaubt oder nicht es gibt noch Leute (wie z.B. mich) die keinen Lifestyle mitmachen sondern psychisch erkrankt sind. Unfassbar nicht? Aber man wird die ganzen Möchtegern Anas eh nicht aufhalten können. Und an ein Kommentar vom 16.März.2015 um 16:58 Erstens hat sie nur ihre Meinung gesagt und zweitens schreibt man 'dissn' so: 'dissen' aber das wusstest du bestimmt :)

    AntwortenLöschen
  43. So sieht gesunder Sarkasmus aus....herrlich

    AntwortenLöschen
  44. So sieht gesunder Sarkasmus aus....herrlich

    AntwortenLöschen
  45. hungern um einem unrealtischem schönheitsideal zu entsprechen wir und unsere first word problems ohne scheiß XD

    AntwortenLöschen
  46. Ich hab zwar keine Essstörung aber will trotzdem unbedingt abnehmen. Als ich auf deinen respektlosen und dummen Post gestoßen bin hab ich mir einfach nur gedacht: Halt deine Fresse! Was für ein ahnungsloses und respektloses Gelaber ist das denn?!?! Und nein ich brauche jetzt keine Morapostel und iwelche predigten...

    AntwortenLöschen
  47. Magersucht: Eine Krankheit - Nichts lustig, sterben Menschen dran.

    Pro-Ana: Das zwanghafte verlangen nach einem idealem Körper, einem Schönheitsideal.

    Den Artikel find ich gut.

    AntwortenLöschen
  48. Man sollte sich immer die Frage stellen warum manche Menschen etwas tun. Denn niemand stürzt sich aus Lust und Laune in eine lebensgefährliche Krankheit! Und ja man weiß dass es dumm und krank ist Untergewicht haben zu wollen, und trotzdem kannst du nicht anders. Nicht umsonst wird immer von Ana geredet, denn Ana redet dir das ein nicht du! Du willst das erst nicht und wehrst dich noch dagegen, doch dann siegt Ana mit ihren Versprechen von denen du zwar weißt dass sie nicht stimmen aber sie einfach zu verlockend für ein sich minderwertig fühlendes Mädchen mit PROBLEMEN sind!
    Es gibt ein eigenes Krankheitsbild für Leute die "freiwillig" magersüchtig werden. Das hat damit zu tun dass man bei den vielen anderen Problemen einfach dem drang sich "weg" zu hungern nicht mehr widerstehen kann, oder wenigstens den anderen in EINER Sache in irgendeiner Hinsicht überlegen sein möchte, weil man denkt doch eh sonst nichts zu können außer dem Hungern. Das klingt dumm und ja du hast vollkommen recht: Es ist krank! Aber wenn etwas krank ist, leiden Menschen darunter. Denn kein gesunder Mensch kommt einfach so auf die Idee jetzt magersüchtig zu werden.
    Nur mal so;)

    AntwortenLöschen
  49. Jetzt mal ohne scheiss... findet ihr das wirklich witzig?
    Ihr macht euch hier über eine krankheit lustig! Mit sowas ist null zu spassen! Ich habe sie auch! UND JETZT? Das ist noch lange kein Grund sich über unsere Gebote oder Gesetzte oder was auch immer lustig zu machen! Wenn ihr damit zufrieden seit wie ihr ausseht, dann freut mich das! Aber irgendwo sollte man schon ein bisschen ansTand haben! HalT doch einfaCh deine Fresse ohne mist! Du weisst nicht wie es ist in sowas gefangen zu sein also hör auch auf darüber so einen Müll zu schreiben!
    Und ja ich stehe dazu! Ich habe keinen Grund irgendwas zu verbergen! Selbst wenn man sich in eine Therapie begibt kann man immer wieder sehr schnell reinrutschen! Ich spreche aus efahrungen! Also hört auf euch drüber lustig zu machen ihr mistgeburten!

    AntwortenLöschen
  50. Ich sag jetzt mal etwas neutrales.

    Magersucht ist eine schlimme Krankheit und man sollte sich über diese Leute nicht lust machen, aber:

    Leute die mit ProAna-Websites Menschen mit ABSICHT in eine gefährliche Krankheit hineinlocken finde ich asozial.

    Man kann gerne Websites mit normales Tipps zum Abnehmen machen.
    Aber Dinge wie "ein dünner körper ist besser als ein gesunder"- das sind keine Abnehmregeln sondern eine Art Aufforderung zur Selbstverletzung. Diese Ana-Regeln treiben gesunde Menschen in den Ruin.

    Wenn jemand Magersucht hat sollte er Hilfe suchen - aber nicht anderen Menschen Tipps geben auch krank zu werden.

    AntwortenLöschen
  51. Du hast recht. Aber Anorexie ist keine Essstörung sondern Ausdruck einer Psychischen Störung. Anstatt andere da zu versuchen mit reinzuziehen, sollte man sich mal mit der Ursache beschäftigen. Wieviel Mädchen nur wegen solcher Seiten wohl schon krank geworden sind?
    Pro ana sind Menschen die lieber andere und deren Familien ins Unglück stürzen als sich mit den eigenen Problemen zu beschäftigen nur damit man selber das Gefühl hat sich mit der Ursache seiner Psychischen Probleme nicht auseinandersetzen zu müssen also nichts weiter als eine Verdrängungsvariante die auf dem Rücken leicht beeinflussbarer Menschen ausgetragen wird. Herzlichen Glückwunsch was für eine Leistung

    AntwortenLöschen